UNSER SERVICE:
EINFACH, SCHNELL & SICHER
SPRACHE WÄHLEN:
DE EN FR ES IT PT PL NL RO RU SK 

Überführungskennzeichen?

Was ist ein Kurzzeitkennzeichen / Überführungskennzeichen / Überstellungskennzeichen?

Kurzzeitkennzeichen

Das Überführungskennzeichen ist ein Kennzeichen mit gelbem Streifen an der rechten Seite und ist immer für 4 Tage ab dem Anmeldedatum gültig. Das geprägte Datum im gelben Streifen an der rechten Seite bezeichnet den letzten Tag des Versicherungsschutzes und der Gültigkeit, wobei oben der Tag, darunter der Monat und darunter das Jahr des Ablaufdatums stehen; danach darf das Schild im Straßenverkehr nicht mehr verwendet werden.

Eine Rückgabe des Kurzzeitkennzeichens nach Ablauf ist nicht notwendig, weil es wegen des eingeprägten Datums automatisch die Gültigkeit nach diesem Datum verliert.

„Überführungskennzeichen“ sind für Fahrzeugüberführungen, Prüfungs- und Probefahrten vorgesehen. Genutzt werden dürfen diese Kennzeichen nur mit einem einzigen Fahrzeug, eine wechselnde Verwendung mit mehreren Fahrzeugen ist nicht zulässig.

Das Kennzeichen benutzt man für Überführungen von Fahrzeugen vom Kaufort zum Wohnort, für Probefahrten oder um sich einen neuen TÜV zu besorgen.

Da Sie eine Versicherung mit grüner Karte erhalten, umfasst der Versicherungsschutz ganz Europa.

Für die Zulassung der Kurzzeitkennzeichen werden keine Kfz-Steuern berechnet.

Bitte beachten Sie, dass die Kurzzeitkennzeichen aufgrund der EU-Richtlinie C68/2007 grundsätzlich zwar in der gesamten EU akzeptiert werden müssen, Sie jedoch bei eventuellen Komplikationen mit nationalen Behörden im Ausland die alleinige Verantwortung tragen. Wenn Sie in einem bestimmten Fall Fragen haben, kontaktieren Sie bitte die jeweiligen zuständigen Stellen in dem Land.

ZAHLUNGSMETHODEN
Unsere Zahlungsmethoden
Hier klicken - sofortüberweisung Kundeninformationen
VERSAND
DHL  
Versand per DHL Express mit
Online-Sendungsverfolgung!